Danke dir Samir, dass du dir heute für ein Interview Zeit genommen hast. Seit 2019 bist du nun bei uns und bist für den Bereich „Sport“ zuständig, was hast du davor gemacht?

Meine Ausbildung zum Bürokaufmann habe ich 2012 beendet – im Anschluss habe ich mich für ein Sportmanagement Studium entschieden, welches mich 2017 zwischenzeitlich nach Kalifornien brachte. Meine Faszination galt immer dem Sport und Automobilen. Irgendwann hat sich die Möglichkeit ergeben beides zu verknüpfen und nun bin ich hier 😊

Welche Projekte hast du bis jetzt betreut und welches hat die besonders gut gefallen?
Seit meinem Einstieg im August 2019, habe ich überwiegend DFB-Events und Länderspiele betreut. Ich denke mein erstes Länderspiel in Hamburg gegen die Niederlande – daran erinnere ich mich gerne zurück. Ich habe dort viel mitnehmen können und für meine zukünftigen Projekte optimiert.

Wie sieht deine Vorbereitung für ein Event aus?
Meine Vorbereitung orientiert sich vorerst an den Kundenwünschen. Meine Zielsetzung ist dabei immer ein homogenes Team aufzustellen, welches den Kundenwunsch und unsere Premium Ansprüche versteht und umsetzt. Als Führungskraft bist du nur so stark wie dein Team.

Was gefällt dir am besten an deiner Arbeit?
Mein Verhältnis zur Geschäftsführung und ganz besonders zu Jan Stronczynski. Mein damaliger Mentor und heutiger Chef pflegt einen offenen wie auch anspruchsvollen Umgang mit mir. Dabei darf ich mir meinen Arbeitsbereich stets eigenverantwortlich, flexibel und kreativ gestalten. Ein Modern Workplace eben – der durch die aktuelle Pandemie noch stärker in den globalen Fokus rückt.

Was machst du in deiner Freizeit?
Wenn ich an Freizeit denke, dann kommen mir genau zwei Dinge in den Sinn: Reisen und mich sportlich betätigen. Zwei Dinge, die ich Leidenschaftlich gerne tue – und wenn ich mir eine Auszeit vom Alltag nehme, dann lese ich gerne Bücher und stelle mein Smartphone auf Flugmodus. Ansonsten denke ich auch in diesem Lebensbereich über eine Verknüpfung nach: Der New York City Marathon steht definitiv auf meiner Bucket List.